Eine Versiegelung schützt die Zähne Ihres Kindes wirkungsvoll vor Karies.

Bei der Fissurenversiegelung handelt es sich um eine prophylaktische Maßnahme, die besonders kariesgefährdete Stellen wie Grübchen und Fissuren der Backenzähne sowohl im Milch- als auch im bleibenden Gebiss betrifft.

Dabei wird mit einer speziellen Technik Kunststoffmaterial in die 'Täler' der Zähne einbracht und somit die Eintrittspforte für die Kariesbakterien verschlossen.

Zurück zum Artikel Kinderzahnheilkunde